Allgemein Corona News & Aktuelles

Thai Airways gibt Regeln zur Umbuchung und Erstattung annullierter Flüge bekannt

Liebe Thailand Tours & Asia Tours Kunden!

Thai Airways hat uns am 1.4.2020 informiert, wie es die bereits ausgestellten Tickets für stornierte Flüge im Zeitraum 1.4.-31.5.2020 handhaben will.

Es gibt 2 Möglichkeiten:

a) Die Tickets können bis 31.12.2021 umgeschrieben werden – bis dahin muss die Reise abgeschlossen sein. Wir können die Flüge umbuchen. Sofern sich durch die Umbuchung auf eine andere Saisonzeit oder Tarifklasse eine Differenz zu einem höheren Tarif ergibt, muss diese nachberechnet werden.

b) Nicht genutzte Tickets die von einer Flugstreichung durch Thai Airways betroffen waren, können von uns zur Erstattung eingereicht werden. Das gilt nicht für Stornierungen von Flügen für einen Zeitraum in denen Thai Airways noch geflogen ist. Es muss also mindestens ein Flug in Ihrem Flugplan von einer Flugstreichung betroffen gewesen sein. Nur in diesem Fall gibt es eine komplette Erstattung. In allen anderen Fällen fallen die üblichen Stornogebühren an.

Eine Umbuchung bzw. Umschreibung von Tickets kann von uns zeitnah erledigt werden.
Sofern Sie Ihren Flug und Ihre Reise umbuchen wollen, informieren Sie uns bitte.
Nachricht an uns schreiben  …

Bei Erstattungen weist Thai Airways darauf hin, dass diese aufgrund der großen Zahl der Fälle entsprechend Zeit in Anspruch nehmen wird (unten grün markiert).

0 Kommentare zu “Thai Airways gibt Regeln zur Umbuchung und Erstattung annullierter Flüge bekannt

%d Bloggern gefällt das: